• 1. Dezember 2022 14:50

Hund bei Schwelbrand von der Feuerwehr gerettet.

Guttmann850 scaled

Neuruppin – Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei rückten am Montag gegen 15.25 Uhr zu einem Brand in den Jasminweg im Lindenzentrum aus. Eine Seniorin hatte sich in ihrer Wohnung Essen zubereitet, woraufhin es zu einem Schwelbrand kam.

Die Kameraden der Feuerwehr verhinderten eine Ausbreitung des Brandes und retteten bei der Nachsuche einen Hund aus der verrauchten Wohnung.

In einem Rettungswagen wurde die 87-Jährige untersucht, konnte jedoch unverletzt entlassen werden. Auch die anderen Anwohner des Hauses blieben unverletzt.

Die betroffene Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Bisher ist die Höhe des entstandenen Sachschadens nicht bekannt.

© Brandenburg News 24 / Sandra Kirchner / Christian Guttmann

Über den Autor